Futterpflanzen: Amaranth

Amaranth mit Welli
Amaranth in Grün

Der Rauhaarigen Amaranth oder auch Krummen Fuchsschwanz (Amaranthus retroflexus) war das Hauptnahrungsmittel bereits bei den Maya, Azteken und Inkas.

Amaranth

Amaranth

Futterteile

  • Samen an Dolden

Allgemeine Hinweise

Die reifen oder auch halbreifen Samen dieses können zwar das Vogelfutter nicht ersetzen, sind aber eine gute Nahrungsergänzung.

Inhaltsstoffe und Wirkung

Neben anderen Inhaltsstoffen1Provitamin A, Vitamin C, Kalzium, Eiweiß, Eisen, Magnesium, Kalium, Phosphor, Zink, ungesättigte Fettsäuren, Lysin enthalten die Samen Vitamin A (4mg), Vitamin B2 (0,2mg), Pantothensäure (1mg), Kalzium(214mg), Magnesium (266mg), Kalium (366mg), Phosphor (455mg), Eisen (7,6mg), Kupfer (0,8mg), Mangan (2,3mg) und Zink (3,2mg).

Dieser stärkt das Immunsystem und regt den Stoffwechsel an.

Auch wenn er nur in Maßen verfüttert werden sollte, kann er trotzdem regelmäßig angeboten werden.

Erntezeit

Juni – September

Die Samenstände bzw. Dolden gibt es von rot-lila bis weißlich grün.

Roter Amaranth mit Welli
Amaranth in Rot
Blüten des Amaranth
Blüte
Blätter des Amaranth
Blätter
Samen des Amaranth
Samen

 - 
Dutch
 - 
nl
English
 - 
en
French
 - 
fr
Italian
 - 
it
Spanish
 - 
es
Turkish
 - 
tr
German
 - 
de
Your Mastodon Instance
Teilen mit .....