Gefahr – Nachtschreck

Nachtschreck

Nachtschreck bzw. Night Fright

Eine oft unterschätze Gefahr ist der sogenannte Nachtschreck, der unter Umständen zu (schweren) Verletztungen bei den Wellensittichen führen kann.

Der eine oder andere wird schon mal festgestellt haben, dass den Wellensittichen z.B. die wildesten Raumschlachten bei Star Wars im Fernsehen völlig an den “Schwanzfedern vorbeigehen”, dass aber ein völlig harmloser Gegenstand oder ein unbekanntes Geräusch sie in Panik versetzt.

Tagsüber mag das kein großes Problem sein, außer dass man vielleicht den Kopf einziehen muss, aber in der Dunkelheit kann der Nachtschreck bzw. Night Fright zu u.U. schweren Verletztungen führen, wenn die in Panik geratenen Wellensittiche nicht sehen, wo sie hinfliegen.

So können ihnen das Käfiggitter, die Wand oder ein anderes Hindernis zum Verhängnis werden. Im schlimmsten Fall kann es sogar tödlich enden, wenn sie im vollen Tempo gegen die Wand fliegen und sich das Genick brechen.

Maßnahmen

Somit sollte man unbedingt im Wellensittichzimmer ein oder mehrere Nachtlicht(er) anbringen, damit diese bei einem Nachtschreck auf jedem Fall noch Hindernisse erkennen können.

Empfehlenswert sind vor allem Nachtlichter, die sich nachts automatisch einschalten oder mit dem Smartphone programmieren lassen.

Beispiele:

Zusätzliche Informationsquellen


Your Mastodon Instance
Teilen mit .....