Engelsschaukel basteln

Engelsschaukel mit Emil

Eine Engelsschaukel mit Sitzästen aus Korkästen oder alternativ Naturholz, die man in der Weihnachtszeit im Freiflugzimmer aufgehängen kann.

Werkzeug

Material

Anleitung zur Engelsschaukel

  • An den Enden der Äste jeweils rechts und links ein Loch mit Ø 5mm bohren.
  • In der Mitte der Baumwollschnur eine Schlaufe knoten und auf beiden Seiten eine Holzperle auffädeln.
  • Anschließend die Schnüre durch die Löcher des oberen Astes stecken (Enden evtl. mit Tesa abkleben).
  • Die Baumwollschnüre in passender Länge verknoten und rechts und links jeweils eine Holzkugel auffädeln.
Erster Ast der Schaukel
  • Mit Hilfe der Birkenherzen die Bohrlöcher auf den Holzglocken markieren und jeweils ein Loch mit Ø 5mm bohren.
  • Das Lederband das Loch stecken, herausziehen und verknoten,
  • Anschließend die Glocke auf die Baumwollschnur fädeln.
  • Nun den Knoten im Lederband in die Glocke ziehen.
  • Danach das Birkenherz auffädeln, das Lederband stramm ziehen, verknoten und abschneiden.
Engel - Teil 1
Engel - Teil 2
  • Den gesamten Vorgang auf der anderen Seite mit dem 2. Engel wiederholen.
  • Anschließend auf beiden Seiten einen Kokosstern und eine geeignete Holzperle auffädeln.
  • Nun die Bänder durch die Löcher des unteren Sitzastes stecken, jeweils eine Perle auffädeln und dann diese verknoten und abschneiden.
Engelsschaukel

Your Mastodon Instance
Teilen mit .....