Spielplätze mit Nussschalen herstellen

Spielplätze mit Nussschalen

Hängespielplätze in denen verschiedene Nussschalen verwendet wurden, wie Kokusnuss, Paranuss & Sapucaia.

Paranuss – Wühlspielplatz

Material

Paranuss - Wühlspielplatz

Anleitung

  • Rechts und links in die Paranuss mit ca. 1cm Abstand zum Rand jeweils ein Loch mit Ø 6mm bohren.
  • In die Korkastscheibe noch zwei Löcher mit Ø 6mm bohren.
  • Vom Baumwollband ca. 40cm abschneiden und eine Schlaufe knoten und Kettenschnellverschluss darin befestigen.
  • Das Baumwollband durch die äußeren Löcher der Korkastscheibe stecken und in ausreichendem Abstand verknoten (siehe Bild).
  • Lederblüte auf einer Seite auffädeln. Das Baumwollband jeweils von außen durch ein Loch stecken, verknoten und abschneiden.
  • Lederband an einem Ende verknoten, durch eine Holzperle fädeln und von innen durch das Loch im Boden der Paranuss stecken.
  • Gänseblümchen und eine geeignete Holzperle auf das Lederband fädeln, dieses verknoten und abschneiden.
  • Lederband an einem Ende verknoten, durch eine Holzperle fädeln und durch das mittlere Loch der Korkastscheibe stecken.
  • Geeignete Holzperlen und große Lederblüte auffädeln (siehe Bild), Lederband verknoten und abschneiden.

Kokosnuss – Spielplatz

Hängespielplätze können nicht nur als Schaukel, sondern bei einer Kokosnusshälfte auch als Mini-Wühlkiste genutzt werden.

Anleitung

  • Auf der Korkastscheibe die Position der der Bohrlöcher (Winkel: 120°) markieren und dann diese mit einem Holzbohrer Ø 6mm bohren.
Korkastscheibe mit 3 Löchern
  • In die 3 Äste jeweils rechts und links mit einem Abstand von 1cm zu den Enden 1 Loch mit Ø 6mm bohren.
  • Den Umriss der Kokosnusshälfte auf einem Stück Papier als Schablone nachziehen und vom Mittelpunkt aus 3 Linien mit einem Winkel von 120° einzeichnen.
  • Mit Hilfe der Schablone an den entsprechenden Positionen 3 Löcher mit Ø 6mm (ca. 1cm Abstand vom oberen Rand) bohren.
  • Vom Baumwollband 3 Stücke mit 50cm Länge abschneiden, jeweils an einem Ende verknoten und von innen durch die Löcher in der Kokosnusshälfte fädeln.
  • In 2 der Baumwollbänder in einem Abstand von 10cm (vom Rand der Kokosnusshälfte) jeweils einen Knoten knüpfen.
  • Das erste Aststück auffädeln.
  • In das 3. Baumwollband einen Knoten auf Höhe des Aststückes (Oberseite) und das 2. Aststück auffädeln (siehe Bild).
  • Auf das unbenutzte Bumwollband ein Holzperle (aufbohren auf Ø 6mm) auffädeln, die in etwa der Höhe des Aststückes entspricht.
  • Letztes Aststück auffädeln (siehe Bild).
  • Drei Holzperlen auswählen, auf Ø 6mm aufbohren und auffädeln.
  • Auf eine der Baumwollschnüre das Lederquadrat auffädeln.
  • Die Baumwollschnüre von unten durch die entsprechenden Löcher in der Korkastscheibe fädeln und verknoten. Vor dem Festziehen der Knoten darauf achten, dass die Kokosnusshälfte gerade hängt.
  • In das Lederband eine Schlaufe knoten und ggf. Karabiner daran befestigen.
  • Eine geeignete Holzperle auffädeln und das Lederband durch das Loch in der Korkastscheibe stecken.
  • Eine weitere Holzperle auffädeln und das Lederband in passender Länge verknoten.
  • Ausgewählte Holzperlen und Lederblume auffädeln, Lederband in passender Länge verknoten und abschneiden.

Kokosnusshälfte ggf. mit Material zum Knabbern und Wühlen füllen.

Sapucaia & Kokosnuss – Spielplatz

Sapucaia - Kokosnuss - Spielplatz

Hängespielplätze mit Kokosnusshälften bieten sich immer auch als kleine Wühlkiste an.

Material

Anleitung

  • Den Umriss der Sapucaia auf einem Stück Papier als Schablone nachziehen und vom Mittelpunkt aus 3 Linien mit einem Winkel von 120° einzeichnen.
  • Mit Hilfe der Schablone an den entsprechenden Positionen 3 Löcher mit Ø 6mm bohren.
  • Den Umriss der Kokosnusshälfte auf einem Stück Papier als Schablone nachziehen und vom Mittelpunkt aus 3 Linien mit einem Winkel von 120° einzeichnen.
  • Mit Hilfe der Schablone an den entsprechenden Positionen 3 Löcher mit Ø 6mm (ca. 1cm Abstand vom oberen Rand) bohren.
  • Vom Baumwollband (Ø 6mm) 3 Stücke mit 30cm Länge abschneiden, jeweils an einem Ende verknoten und von innen durch die Löcher in der Kokosnusshälfte fädeln.
  • Das andere Ende des Baumwollbandes jeweils von außen durch die Löcher in der Sapucaia fädeln, verknoten und abschneiden.
  • An einem Ende des Baumwollbandes (Ø 4mm) eine Schlaufe knoten und ggf. Karabiner in der Schlaufe befestigen.
  • Eine geeignete Perle auffädeln, das Band durch das Loch in der Korkastscheibe stecken und in gewünschter Länge verknoten.
  • Eine passende Perle auffädeln, das Band durch das Loch in der Sapucaia stecken und verknoten.
  • Perlen und Lederblüte auf das Band auffädeln (siehe Bild), in gewünschter Länge verknoten und abschneiden.
  • Kokosnusshälfte mit ZigZag-Papier füllen.

Kokosschaukel (gelocht)

Kokosnuss-Schaukel (gelocht)

Diese gelochte Kokosnuss gehört zu den Hängespielplätzen die besonders bei Hennen beliebt sind.

Material

Anleitung

  • In die Korkastscheibe 3 Löcher mit 1cm Abstand zur Mitte bohren (Winkel 120°).
  • Auch in die Kokosnuss 3 Löcher mit 1cm Abstand zum Rand bohren (Winkel 120°)
Korkastscheibe mit 3 Löchern
Kokosnussschale mit Löchern
  • Dicke Lederschnur in 3 Teile (ca. 33cm) schneiden und an je einem Ende verknoten.
  • Lederschnüre von oben durch die 3 Löcher in der Korkastscheibe stecken.
  • Auf jede Lederschnur jeweils eine Holzperle (natur), ein Mini-Gänseblümchen und noch eine weitere geeignete Holzperle (natur) auffädeln.
  • Die Enden der Lederschnüre jeweils von außen durch die gebohrten Löcher stecken und verknoten.
  • In das eine Ende der dünnen Lederschnur eine Schlaufe knoten.
  • Im gewünschtem Abstand einen Knoten machen und eine geeignete Holzperle (natur) auffädeln-
  • Lederschnur durch das mittlere Loch der Korkastscheibe stecken, ein Holzperle auffädeln, Lederschnur straffziehen und verknoten.
  • Zwei geeignete bunte Holzperlen, den Schmetterling aus Leder und noch eine dekorative bunte Holzperle auffädeln.
  • In geeigneter Länge die Lederschnur verknoten und abschneiden.
  • Kokosnuss mit ZigZag-Papier (oder Heu) füllen.

Your Mastodon Instance
Teilen mit .....