Futterversteck mit Bambusball

Futterversteck mit Bambusball

Bastelanleitung für ein Futterversteck mit einer Bambuskugel, die erst zur Seite geschoben werden muss, bevor man ans Futter kommt.

Werkzeug

Material

Anleitung für Futterversteck mit Bambusball

  • In den Korkast unten mittig ein Loch mit ca. 3mm Durchmesser vorbohren.
  • Danach ein Loch mit Ø 4mm mit einem Abstand des halben Durchmessers des Korkastes vom Rand in die Birkenscheibe bohren.
Birkenscheibe und Korkast
  • Danach oben in den Korkast ein Loch mit einem Durchmesser von 6mm für den Holzstab bohren.
  • Den Korkast mit der Senkholzschraube auf der Birkenscheibe befestigen.
  • Becher gegenüber dem Korkast positionieren und die Stelle für die Schraube markieren.
  • Eine Senkholzschraube durch eine Holzperle (oder Beilagscheibe) stecken und damit den Holzbecher festschrauben.
  • Holzstab durch das Loch im Korkast stecken und so positionieren, dass er bis zum Rand der Birkenscheibe bzw. etwas darüber reicht.
  • Am Ende des Lederbandes eine enge Schlaufe knoten und diese auf den Holzstab schieben.
  • Nun den Bambusball so an das andere Ende der Lederschnur knoten, dass dieser knapp über den Becher hängt und sich aber noch frei bewegen lässt.
  • Die Löcher von 2 geeignete Holzperlen auf 6mm Durchmesser aufbohren.
  • Lederschlaufe wieder vom Holzstab abziehen. Danach die erste Holzperle, die Schlaufe und zum Schluss die zweite Holzperle bündig aufstecken.
Holzperlen auf Holzstab
  • Den Becher etwas zur Hälfte mit Vogelsand füllen und darauf z.B. Futter streuen bzw. ein Stückchen Kolbenhirse legen.
Futterversteck mit Futter

Video

Futterversteck

Your Mastodon Instance
Teilen mit .....