Welli-Rad basteln

Welli - Rad mit Kugeln

Bastelanleitung für ein Welli-Rad, das zum Spielen mit Kugeln, zum Schreddern mit Kork oder mit Frischfutter bestückt werden kann.

Werkzeug

Material

Anleitung zum Welli-Rad

  • In die Birkenscheibe mittig ein Loch mit 6mm Durchmesser bohren.
  • Aus den Holzperlen eine Würfel o.ä. auswählen und das Loch auf 6mm aufbohren.
  • Auf der Rückseite der Birkenscheibe mit Hilfe einer Edelstahlscheibe die Position der Astschraube markieren und ein Stück weit vorbohren (5mm).
  • Die Astschraube durch die Holzperle (= Abstandshalter) stecken und diese vorsichtig in die Birkenscheibe eindrehen.
Birkenscheibe mit Schraube und Perle
  • In das Holzplättchen je 2 gegenüberliegende Löcher mit 6mm bohren (also 4 Löcher).
Holzplättchen mit Löchern
  • Vom Holzstab 4 Stücke zu je 8cm absägen bzw. abtrennen.
  • Die Sechskantschraube provisorisch in dem Holzplättchen montieren.
  • Die 4 Holzstäbe in die Löcher des Holzplättchens stecken (ggf. auffeilen).
Holzplättchen mit Stäben und Schraube
  • Auf die Holzstäbe je eine Kugel stecken (ggf. auffeilen).
  • Schraube wieder entfernen.
  • Edelstahlscheibe auf die Sechskantschraube und dann diese durch das Holzplättchen stecken.
  • Zum Schluss nochmal eine Edelstahlscheibe auf die Schraube stecken.
Aufgesteckte Holzkugeln
  • Die Birkenscheibe und dann die letzte Edelstahlscheibe auf die Schraube stecken und mit der Flügelmutter fixieren, so dass sich das Rad noch drehen lässt.
Montierte Holzscheibe
  • Mit den zwei Beilagscheiben kann das Welli-Rad leicht am Käfiggitter befestigt werden.
Fertig montiert

Ergänzungen

Futter – Rad

Futter - Rad

Werkzeug

Material

Anleitung

  • Auf jeden Holzwürfel mit Heißkleber je eine kleine Wäscheklammer kleben.
  • Ausgetretene Heißkleberreste (z.B. mit Cuttermesser) entfernen.
  • Holzwürfel (ggf. auffeilen) anstatt der Holzkugeln aufstecken.
Futterrad mit Kalle

Knabber – Rad

Knabber - Rad

Material:

Anleitung:

  • Mindestens 4 Korkstücke mit etwa 25mm x 25mm zurechtsägen bzw. -schneiden.
  • Mittig in die Stücke je ein Loch mit 6mm bohren.
  • Korkstücke anstatt der Kugeln auf die Stäbe vom Welli-Rad stecken.

Your Mastodon Instance
Teilen mit .....