Schaukeln aus Naturästen basteln

Schaukeln aus Naturästen

Schaukeln aus Naturästen, die im Freiflugzimmer für die Sittiche aufgehängt werden können.

Partner – Schaukel (1×2)

Partner - Schaukel  (1x2)

Material

Anleitung

  • In den Ast mit einem Holzbohrer zwei Löcher mit Ø 5mm bohren. (ca. 15mm Abstand vom Astende)
  • Lederband halbieren und jeweils ein Schlaufe knoten
  • Materialien auffädeln (siehe Bild)
  • Lederbänder durch die Löcher im Ast fädeln, verknoten und abschneiden. (Länge: ca. 15-18cm)
  • Kettenschnellverschlüsse durch die Schlaufe stecken.

Vierfach- Schaukel (4×1)

Dreifach - Schaukeln  (4x1)

Material

Anleitung

  • In die Äste jeweils mittig sowie rechts und links Löcher mit Ø 6mm bohren.
  • In das Baumwollband mit Ø 6mm mittig eine Schlaufe knoten.
  • Baumwollband rechts und links durch den ersten Ast fädeln und jeweils mit einem Knoten sichern.
  • Kugeln, Holzscheiben und Lederquadrate auffädeln (siehe Bild).
  • Baumwollband durch den 2. Ast fädeln und mit jeweils einem Knoten sichern, so dass der Abstand der Äste ca. 10cm beträgt.
  • Holzräder, Holzperlen und Holzwürfel auffädeln (siehe Bild).
  • Baumwollband durch den 3. Ast fädeln und mit jeweils einem Knoten sichern, so dass der Abstand der Äste ca. 10cm beträgt.
  • Baumwollband mit Ø 4mm am einen Ende verknoten und durch den 1. Ast fädeln.
  • Holzperlen auffädeln und Baumwollband durch den nächsten Ast fädeln.
  • Holzperlen auffädeln und Baumwollband durch den letzten Ast fädeln und verknoten.
  • Kettenschnellverschluss durch die Schlaufe stecken.

Your Mastodon Instance
Teilen mit .....