Futterpflanzen: Wiesenknopf

Kleiner Wiesenknopf
Kleiner Wiesenknopf

Der Kleinen Wiesenknopf (Sanguisorba minor) und der Großen Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis) sind beide als Futterpflanze geeignet. Besonders beliebt bei den Vögeln sind die Blüten- bzw. Samenbällchen.

Großer Wiesenknopf

Wiesenknopf

Futterteile

  • Blätter
  • Stängel
  • Blüten
  • Samen
  • Wurzel

Allgemeine Hinweise

Man erkennt den Großen Wiesenknopf leicht an seinen rotbraunen bis violettschwarzen Blütenbällchen (ca. 3cm) und den Kleinen Wiesenknopf hingegen an hellrosanen Farbe dieser (ca. 1cm).

Inhaltsstoffe und Wirkung

Neben einigen anderen Inhaltsstoffen1Vitamin A und C, Saponine, Tannine, Stereole, Triterpene, Gerbstoffe, Linolsäure, Linolensäure enthält dieser auch Vitamin A (0,8mg) und Vitamin C (360mg).

Dieser kann auch in größeren Mengen verfüttert werden.

Erntezeit

Juni – September

Blüten des Wiesenknopf
Blüte
Blätter des Wiesenknopf
Blätter
Samen des Wiesenknopf
Samen

Futterpflanzen von A – Z

 - 
Dutch
 - 
nl
English
 - 
en
French
 - 
fr
Italian
 - 
it
Spanish
 - 
es
Turkish
 - 
tr
German
 - 
de
Your Mastodon Instance
Teilen mit .....